FANTASTISCH: GRÖNLAND

AK - Erlebe die fantastischen Kontraste Grönlands, der größten Insel unserer Erde. Den Auftakt bildet ein Besuch in einer kleinen Schäfersiedlung in Südgrönland. Neben der beeindruckenden Natur der Insel erwarten dich sagenhafte UNESCO-Welterbestätten. Entdecke mit Nuuk eine der kleinsten Hauptstädte der Welt und erlebe die spektakuläre Naturgewalt des Eqi-Gletschers aus nächster Nähe. Gletscher und Eisfjorde entführen dich in eine Welt aus Eis. Eine Übernachtung auf dem ewigen Inlandeis rundet dein Grönland-Erlebnis ab.

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland nach/von Kopenhagen in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Flüge ab/bis Kopenhagen nach Grönland in der Economy Class inkl. aller genannten Inlandsflüge
  • 11 Übernachtungen in Hotels der einfachen bis guten Mittelklasse
  • 2 Übernachtungen in Superior-Hotels in Kopenhagen
  • 2 Übernachtungen in einer Hütte am Gletscher Eqi
  • 1 Übernachtung in einem Zelt im Eiscamp bei Kangerlussuaq
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf
  • Transfers per Boot oder per Minibus
  • Bootsausflug ab Nuuk
  • Geführte Wanderung zur Moräne am Gletscher Eqi (gemeinsam mit anderen Teilnehmern)
  • Geführte Wanderung auf das Eisschild bei Kangerlussuaq (gemeinsam mit anderen Teilnehmern)
  • Reiseliteratur

Privatreise zu deinem Wunschtermin.

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in deinem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist von Juni bis September durchführbar.

Andere Termine auf Anfrage.

Preis pro Person im DZ

ab 10.880 €

  • Aufpreis optionale, geführte Wanderung zum Inlandeis in Eqi (gemeinsam mit anderen Teilnehmern) ab 200 € p.P.
  • Aufpreis optionale, ca. 2-stündige Bootsfahrt zu Eisbergen in Ilulissat (gemeinsam mit anderen Teilnehmern) ab 100 € p.P.
  • Aufpreis optionale, ca. 3-stündige Walsafari ab Ilulissat (gemeinsam mit anderen Teilnehmern) 
    ab 180 €
  • Aufpreis optionaler, ca. 1,5-stündiger Hubschrauberflug zum Kangia-Gletscher ab Ilulissat (gemeinsam mit anderen Teilnehmern) ab 560 € p.P.

(Geoplan)

 

 


ZENTRALINDIEN: WALKING&MOBILE

AK - Die Wildnis ist eine Landschaft, die wir als rein, ursprünglich und unberührt vom menschlichen Einfluss wahrnehmen. Diese Gebiete repräsentieren die Natur in ihrer reinsten Form, bei der die Abwesenheit menschlicher Eingriffe dynamische, offene Naturprozesse ermöglicht. Die Aura ist dort geradezu ansteckend. Nichts ist so aufregend wie ein Spaziergang durch ein unberührtes Gebiet, auf dem wir Tausenden von kleinen Eindrücken begegnen.  

Ein derartiges, exklusives Erlebnis ist uns vor allem durch Walking&Mobile Safaris in den afrikanischen Nationalparks bekannt. Jetzt  kannst du als unerschrockener Reisende dies auch in Indien erleben, indem du an einer mehrtägigen, mobilen Campingreise durch das Tigerreservat des Satpura-Nationalparks teilnimmst.

Zwei Tage lang wanderst du tagsüber im Nationalpark. Die tägliche Wanderroute umfasst dabei 5-7 Stunden mit 2-3 Pausen, wobei es bergab und mäßig bergauf geht. Abends erreichst du dein exklusives Luxuscamp, welches in der Pufferzone liegt. Die nebeneinander errichteten Safarizelte sind begehbar. Du campst in der Wildnis unter den Sternen, genießt deine Mahlzeiten im Freien und lässt den Tag am Lagerfeuer ausklingen

Der Satpura-Nationalpark, im Volksmund Madhai genannt, liegt in den Mahadeo-Hügeln in Zentralindien. Satpura, ein Wort aus dem Sanskrit, bedeutet übersetzt so viel wie Sieben Berge. (sat - sieben, pura - Berg). Das zerklüftete Gelände des Nationalparks erstreckt sich über eine Fläche von 1.427 Quadratkilometern. Überall trifft man auf tiefe Schluchten, kleine Flüsse und Bäche, kaskadenartige Wasserfälle, und natürlich auf dichte Sal- und Teakwälder.

Neben vielen Säugetieren wie u.a. Axis und Sambar-Hirsche, Leopard und Tiger, Lippenbären, Wildhunde, Stachelschweine und Honigdachse, 4 Antilopenarten und Otter, ist Satpura auch ein Paradies für Vogelbeobachter. Die Gewässer des Parks ziehen eine Vielzahl  einheimischer Vögel sowie Zugvögel (von November bis März) an. Über 300 Arten sind in dieser üppigen Landschaft zu finden.

Das Denwa Backwater Escape ist hier ein luxuriöses Ökoresort. Hier gibt es keinen Artikel aus Einwegplastik und beim Bau der Anlage wurden ausschließlich lokale und nachhaltige Materialien wie Stein, Holz oder gebrannte Fliesen verwendet.  Alte Möbel wurden recycelt und so zu neuem Leben erweckt. Ein erfahrener Guide begleitet dich bei den Jeep-Safaris. Eine Bootsafari, eine Nachtfahrt sowie Kanu-Ausflüge werden zudem angeboten und in der Bufferzone ist eine begleitete Radtour durch die Landschaft möglich.

Die Tierärztin Dr. Claudia Belehrt wird diese Lodge im November 2024 selbst besuchen. Solltest du Lust haben, sie dabei zu begleiten, wendest du dich bitte einfach an uns im Grünen Reisebüro.

(Daktari Travel)

 

 


NEPAL: HIMALAYA ZUM KENNENLERNEN

AK - Bist du in 2024 bereit für das „Dach der Welt"? Lerne das legendäre Hochgebirge Himalaya auf zwei einsteigerfreundlichen Trekkings im Helambu und der Annapurna-Region kennen. Wandere auf dem Panchase Trek vorbei an Reisterrassen und genieße den Sonnenaufgang über dem Annapurna-Massiv. Die Faszination Nepals entsteht durch die tief verwurzelte Religion des Landes, die atemberaubende Szenerie des Himalaya und die Herzlichkeit der Menschen.

Trekkingreise nach Helambu, in das Dorf Bandipur und auf dem Panchase Trek in der Annapurna-Region von Pokhara nach Naudanda

  • 2-tägiges Trekking (3 - 5 Std. täglich), 4-tägiges Trekking (3 - 6 Std. täglich)
  • Per Boot den Phewa-See bei Pokhara überqueren und hinauf zur Shanti Stupa wandern
  • In Kathmandu die einzigartige Atmosphäre rund um die große Bodnath Stupa erleben
  • Auf dem Panchase Trek vorbei an Reisterrassen und durch üppig grüne Wälder trekken
  • Durch das Bergdorf Bandipur spazieren und Fernblicke auf Himalayariesen genießen
  • Den Sonnenaufgang über dem Annapurna-Massiv vom Panchase Hill bewundern
  • In Chipling und Kutumsang in klimafreundlichen Lodges des Climate Trek übernachten

Die Luft ist warm und riecht nach Jasmin und Kardamom. Die mächtigen Bäume sind mit Lianen umschlungen. Bambus knarrt im Wind, Wasserbüffel dösen vor den Hütten und lassen sich auch von den kleinen Affen nicht aus der Ruhe bringen, die auf den Dächern spielen. Nepal ist die Heimat der höchsten Berge der Welt. Auf zwei einsteigerfreundlichen Trekkings bewegen wir uns in angenehmen Höhen im Helambu und der Annapurna-Region – die Gipfel des Himalaya stets im Blick. Die Achttausender Dhaulagiri, Annapurna und Manaslu grüßen aus der Ferne und auch der markante Machapuchare lässt sich sehen. Auf dem Trekking im Helambu sind wir auf einem Abschnitt des Climate Trek unterwegs und unterstützen damit Lodges, die ein neuartiges und nachhaltiges Reisekonzept verfolgen. Am Panchase Hill erleben wir einen beeindruckenden Sonnenaufgang, im autofreien Bandipur spazieren wir vorbei am historischen Ensemble von alten Wohnhäusern und Tempeln. Aber wir erleben auch das pulsierende Stadtleben in Kathmandu, die spirituelle Stimmung am großen Stupa von Bodnath und den beschaulichen Alltag von Pokhara am Phewa-See. So kommen wir nicht nur den Bergen, sondern auch den Menschen und ihren Traditionen nahe. Die Faszination Nepals erschließt sich uns auf vielfältige Weise. In der tief verwurzelten Religion des Landes, der atemberaubenden Szenerie des Himalaya und der Herzlichkeit der Menschen, die uns begleiten und auf die wir auf unserer Reise treffen. Ein Land mit vielen Facetten – willkommen in Nepal!

14 Tage, 4-2 Personen, 18.02.-02.03.2024, ab/bis Frankfurt/M, ab € 2.695,- p.P. im Doppelzimmer. 

Weitere Daten/Preise/Abflughäfen auf Anfrage.

(Hauser Exkursionen)

                

 

 


PROFI: MIT HEIDI UND PETER

AK - Mit Heidi und Peter zum Profi im öffentlichen Verkehr der Schweiz: Dank dem Swiss Travel System Excellence Program erfährst du alles über den öffentlichen Verkehr der Schweiz. 

Vier Gründe, dich gleich zu registrieren: 

✔ Werde Experte vom Schweizer ÖPNV, und zwar kostenlos 
✔ Erlebe ein modernes und unterhaltsames E-Learning-Programm 
✔ Erhalte nach erfolgreichem Abschluss ein Diplom 
✔ Nimm regelmässig an Verlosungen teil und gewinne attraktive Preise 

Auf geht´s hier!

Zeigst du uns dein Diplom im Grünen Reisebüro, gibt´s einen Gratis-Kaffee aus Tessiner Kaffeebohnen und unserem Jura-Kaffeevollautomat (der vermutlich beste Kaffee in Freiburg). Bis gleich!

(Swiss Travel System AG)

                

 

 


RÜCKZUG: DIE WÜSTE ERLEBEN

AK - Die Wüste hat seit der Antike für Europäer eine herausragende Bedeutung. Sie symbolisiert einerseits Abenteuer und Herausforderung und andererseits einen Rückzugsort.

Erst durch die Domestizierung des Dromedars gelang es dem Menschen, tiefer in die großen Wüsten vorzudringen oder sie zu durchqueren. Dadurch wurde die Wüste zum Lebensraum des Menschen. Die Wüste hat jedoch bis heute nichts von ihrer Faszination verloren.

Anforderungen

Mental: Neugier auf Kultur und Landschaft, Naturverbundenheit, Einlassen auf Rhythmus der Natur, Verzicht auf Handy, Internet und Uhr, Flexibilität bei Planänderungen.

Körperlich: Körperliche Fitness je nach Tour, Wüstenklima und 24h an der frischen Luft, Verzicht auf tägliche Dusche.

Formalitäten: Reisepass 6 Monate Gültigkeit, ggf. Touristenvisum

Der grundsätzliche Ablauf ist bei allen Wüstentouren ähnlich. Nach der Anreise zum Startpunkt der Tour empfiehlt sich eine Nacht zur Akklimatisierung im Hotel. Am nächsten Tag beginnt dann das Abenteuer. Am vorletzten Tag kehren wir zurück zum Ausgangspunkt und verbringen wieder eine Nacht im Hotel. Der Rückflug ist dann am nächsten Morgen.

Unser Veranstalterpartner Green Lion aus Freiburg organisiert deine Wüstentour ganz individuell und teilweise auch als Zubucher einer Kleingruppentour. Am aufregendsten sind die Touren mit Reitkamelen. Alternativ ist das auch als Wandertour mit Packkamelen oder Packeseln möglich. Für manche Regionen bietet sich eine 4x4-Tour an. Alles ist auch kombinierbar. Mitbeteiligt sind Partner vom Volk der Tuareg. Ihnen ist - wie uns - Nachhaltigkeit besonders wichtig. Daher wird versucht, Gäste so viel wie möglich auf Kameltouren zu bringen, weil das ein Beitrag zur Kulturerhaltung ist. Aber natürlich ist das nichts für jeden, da man körperlich schon beansprucht wird!

Alle Details holst du dir bei uns an der Adelhauser Straße 29-31a in Freiburg. Yallah!

(Green Lion)

                

 

 


STAUNEN: MIT 50 REISEN UM DIE WELT

AK - Vor 50 Jahren verwirklichte Günter Hauser seine Vision, die Welt der Berge auch Nicht-Bergsteigern zugänglich zu machen. Der Jubiläums-Magalog 2024/25 – „Staunen“ widmet sich der 50-jährigen Geschichte und Entwicklung von Hauser Exkursionen. Man staunt über die Geschichte, über jahrzehntelange, weltweite Beziehungen, über eindrucksvolle Berichte der Reisegäste und über die andauernde Faszination des Trekkings und Wanderns.

7 neue Länder & nur noch Kleingruppen bis 12 Personen

Auf über 100 Seiten werden über 400 Touren in 90 Ländern präsentiert. Darunter findest du auch sieben neue Reiseziele, wie z.B. China, Brasilien, Philippinen oder Sambia, das bereits zum ersten Portfolio 1973 gehörte. Als weitere Veränderung werden ab 2024 nur noch Reisen mit Kleingruppen von maximal 12 Personen durchgeführt. Reisen in einer Kleingruppe eröffnet die Möglichkeit in familiengeführten Unterkünften mit wenigen Zimmern zu übernachten und der Kontakt zur Reiseleitung sowie die Beziehung innerhalb der Reisegruppe ist viel intensiver.

Das besondere Reiseangebot: Mit 50 Jubiläumsreisen um die Welt

Zum Firmenjubiläum haben die Reiseexperten mit großer Leidenschaft und viel Liebe zum Detail ganz besondere Trekking- und Wanderreisen für dich entwickelt. Die 50 Jubiläumsreisen wurden zum Teil neu konzipiert, gehen unter anderem auf die Hauser-Anfänge zurück und warten mit kuriosen Geschichten sowie Anekdoten auf. Wandere durch die Fjorde Norwegens, überschreite den Mount Kenya auf dem „wohl schönsten Trekking Afrikas“ oder entdecke mit Thomas Hartmann den wilden, stillen und menschenleeren westlichen Teil der Khumbu-Region. Als Geschenk zu unserem 50-jährigen Jubiläum erhältst du zu jeder gebuchten Jubiläumsreise eine Hauser-Reisetasche (60 Liter) – nur solange der Vorrat reicht. Damit bist du perfekt vorbereitet für deine nächste Trekkingreise mit Hauser Exkursionen!

Staune mit und mach mit jeder Hauser-Reise „die Welt einen Schritt besser“!

(Hauser Exkursionen)                 

 

 


NORWEGEN: HÜTTEN FÜR 2024 BUCHBAR

AK - Heute geben gleich mehrere norwegische Hüttenvereine ihre Hütten zur Buchung in 2024 frei! Hast du eine Hütte auf deiner Wunschliste, dann solltest du dich jetzt rasch entscheiden!

Viele der Hütten sind besonders beliebt, deshalb hier einige meiner heißesten Tipps:

🔎 Skåpet, der spektakuläre Bauernhof in Ryfylke, ist schnell ausverkauft. Hier kannst du dein ganz persönliches architektonisches Schmuckstück buchen und aus den großen Panoramafenstern den Blick auf das Wasser genießen.

🔎 Ich denke, dass die neue DNT-Hütte Skjennungsvolden in der Nordmarka mit einer schönen Aussicht auf Skjennungen sehr beliebt sein wird! Die Hütte ist von der U-Bahn-Station Frongerseteren aus leicht zu erreichen und eignet sich perfekt für Familien mit Kindern, die ein paar Tage lang eine Hüttentour in der Marka unternehmen möchten. In Nordmarka findest du auch die Fuglemyrhytta.

🔎 Meine Antwort auf die Baumwipfelhütte! Haukenestårnet thront über den Baumwipfeln von Rømskog, Indre Østfold, und ist einer von zwei erhaltenen hölzernen Feuertürmen in Norwegen. Bring deine Familie oder eine Gruppe von Freunden mit zu einem völlig einzigartigen Erlebnis!

🔎 Die bedienten Hütten in Trollheimen sind ebenfalls ab heute buchbar. Wenn du also im kommenden Jahr Ausflüge in diese Gegend planst, lohnt es sich, schnell zu sein, wenn du die Gjevilvasshytta, die Jøldalshytta und die Trollheimshytta besuchen möchtest!

P.S.: Diesen Tipp findest du nirgendwo sonst in Deutschland! Gut, beherrsche ich Norwegisch, nicht wahr?

(DNT)


TRAUMHAFT: DIE DREI SCHÖNSTEN WINTERREISEZIELE

AK - Der Winter lässt grüßen, mit den schönsten Winterreisezielen des Jahres! Wir haben für euch die schönsten Orte, verschneitesten Täler und traumhaftesten Winterlandschaften ausgesucht. Skitouren auf den Lofoten, Schneeschuhwandern in Tirol oder Langlaufen in Italien.

Diese Reiseziele von ASI Reisen haben es in sich: Das Tiroler Familienunternehmen besitzt denn auch 60 Jahre nachhaltige Reiseerfahrung!

Winter im Land der Fjorde

Willkommen im Schneereich! Norwegen bietet besonders im Winter atemberaubende Aussichten. Auf glitzernde Berggipfel, verschneite Täler und natürlich - die Nordlichter. 

Must Do

Auf Skiern über die majestätische Berglandschaft. Hoch oben über den verschneiten Tälern spürst du den Winterzauber Norwegens auf eine besondere Art und Weise.

Die Alpen rufen

Tirol - nicht unlängst bekannt für kristallklare Bergseen, majestätische Gletscherkronen und urige Almhütten. Ein unvergleichbarer Charme, der besonders im Winter sicht- und spürbar ist. 

Must Do

Stapfe dir deinen Weg durch stille Seitentäler. Alles was du hier hörst, ist das Knirschen des Schnees unter deinen Schneeschuhen, umgeben von der Schönheit der Alpen. 

Frostige Winterabenteuer

Wunder der Natur, davon gibt es in Island ganz schön viele. Im Winter ist das Land nicht viel bereist und du hast die Möglichkeit seine Schönheit fernab von jeglichem Trubel zu bestaunen. Wann beginnt dein Abenteuer?

Must Do

Eines der wohl beliebtesten Bucket-List-Erlebnisse. Hier kannst du es endlich von deiner Liste streichen und mit den Nordlichtern um die Wette tanzen. 

Du benötigst Tipps zum Schneeschuhwandern oder über Polarlichter? Dann schau einfach bei uns vorbei an der Adelhauser Straße 29-31a in Freiburg!

(ASI-Reisen)