Wie reist du am liebsten?

LH - Alleine oder mit FreundenWo übernachtest du gerne? Im 4 Sterne Hotel oder in einem Ferienhaus ? Wohin soll die Reise gehen ? Innerhalb Europa oder weit in die Ferne Richtung Amerika? Was machst du gerne im Urlaub? Freizeitparks besuchen, Museen anschauen oder doch am Strand liegen? Die Tourismusbranche ist extrem vielfältig und bietet Millionen von Möglichkeiten, schließlich soll für jeden Menschen mit seinen individuellen Wünschen etwas dabei sein. Hast du Lust etwas mehr über die verschiedenen Reisearten zu erfahren und einmal einen Blick hinter die Kulissen zu bekommen? 

In der Branche wird zwischen zwei großen Reisearten unterschieden: Individual – und Pauschalreise.  

Bei der Individualreise , wie der Name schon sagt wählst du alleine, mit deinem Partner/in oder zusammen mit Freunden, je nach dem mit wem du reisen wirst, einem Angebot von verschiedenen Leistungen aus. Diese Leistungen kannst du bei einem Veranstalter, einem Reisebüro, welches gleichzeitig als Veranstalter agiert oder selber organisieren und buchen. . Diese Leistungen inkludieren, Anreise, Beherbergung und Aktivitäten vor Ort. Alles wird demnach auf deine/eure Wünsche abgestimmt, ihr wollt nur Bahn fahren – alles klar Tickets werden rausgesucht, ihr wollt in einem Ferienhaus übernachten- wird organisiert etc . .Die Dauer und das Datum könnt ihr ebenfalls selber bestimmen. Bei dieser Reiseart geht es darum eure Wünsche genauso in die Tat umzusetzen. Für Paare bieten einige Veranstalter an eure Hochzeitsreise zu organisieren, also in der Reise heiratet ihr wo ihr wollt und die Flitterwochen könnt ihr direkt dranhängen. 

Bei der Pauschalreise ist Datum und Dauer der Reise festgelegt und meistens reist ihr als Gruppe. Manche Veranstalter setzen eine mindestteilnehmeranzahl voraus, damit die Reise stattfinden kann. Wenn diese Zahl nicht zustande kommt, fällt die Reise leider ins Wasser. Andere Veranstalter führen die Reise garantiert durch, unabhängig von der Teilnehmeranzahl. Die gleichen Leistungen wie bei der Individualreise sind inkludiert in den Preis, allerdings könnt ihr nicht über die Art des Hotels oder die Aktivitäten mitbestimmen. Daher gibt´s sowohl Abenteuerreisen, bei denen ihr viel sehen und erleben könnt, aber auch Genießerreisen, die etwas entspannter und mit weniger Programm und damit verbunden mehr Freiheiten einhergehen.  

Verkehrsunternehmen: 

Bahn: 1. und 2. Klasse, Regionalbahn, Schnellzüge, S-Bahnen/metro, verschiedene Bahnunternehmen je nach Land 

Bus: Stadtbus in jeder Stadt anders und den Flixbus, um von einem Land in ein anderes Land zu reisen  

Auto und Mietwagen: für Kurz- und Langstrecken geeignet, verschiedene Marken 

Flugzeuge: Unterscheidung in verschiedene Klassen wie z. B. Economy oder Business, verschiedene Unternehmen mit je verschiedenen Qualitätsansprüchen und Preisen  

Arten von Beherbungen: 

Hotelketten: wie z. B. Iberostar Radisson etc. , mehrere Hotels an verschiedenen Orten , gleicher Service überall  

Gasthöfe/Hotels: in der Regel nur an ein oder zwei Orten betrieben, Familienbetrieb 

Für die Serviceleistungen eines Hotel´s gibt´s das 5 Sterne System. Allerdings gibt es nur ein einheitliches System für Europa und nicht weltweit. 

Ferienhäuser/Wohnungen wie über z. B. airbnb : viel Privatsphäre aber auch viel selber machen wie z. B. kochen, evtl. Putzen etc. , meistens Haustiere erlaubt 

Im Endeffekt geht es darum, euren Wünschen gerecht zu werden und sich die Reiseart auszusuchen, die zu euch am Besten passt. Wenn ihr dabei Hilfe möchtet oder noch mehr Informationen zu einzelnen Angeboten: ihr wisst wo ihr uns findet oder erreichen könnt. Wir sind gerne für euch da!


DOWN UNDER: VOLOUNTEERING

AK - Volunteering in der Welt "Down Under"! Australien ist ein Kontinent voller Kontraste, atemberaubender Naturwunder und einer reichen Kultur. Von den atemberaubenden Landschaften des Outbacks bis zu den pulsierenden Metropolen an der Küste – Australien hat für jeden etwas zu bieten.

Lass dich von unseren Projekten inspirieren, um dieses einzigartige Land besser zu verstehen und vielleicht sogar eine Reise dorthin zu planen. Tauche mit uns ein in die Welt "Down Under" und entdecke, was Australien so besonders macht!

Freiwilligenarbeit im Eco Village in Australien

Dir liegt die Umwelt und das Thema Nachhaltigkeit am Herzen? Dann komm ins Eco Village und werde Teil einer ganz besonderen Community, wo du dich mit Gleichgesinnten vernetzen, dich selbst und andere inspirieren und dich persönlich weiterentwickeln kannst! Lass dich auf ein plastik- und abfallfreies ökologisches Leben ein und engagiere dich in verschiedenen Projekten rund ums Thema Nachhaltigkeit, unterstütze das Team bei Veranstaltungen und lerne alles über einen umweltfreundlichen Lebensstil! Nebenbei kannst du das wunderschöne und beliebte Reiseziel Australien erkunden.

Freiwilligenarbeit im Eco Community Center an der Sunshine Coast

Interessierst du dich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz und hast Lust, mehr über ein Leben im Einklang mit der Natur zu lernen? Dann ist unser Freiwilligenprojekt in der Eco Community in Australien genau das Richtige für dich!

Vor Ort lebst du mitten in der Natur der berühmten Sunshine Coast, hautnah an Kängurus und Kookaburras (mit etwas Glück entdeckst du vielleicht sogar ein Schnabeltier). Hier kannst du die nachaltige Gemeinschaft bei ihren täglichen Aufgaben unterstützen und im Gegenzug einiges über umweltverträgliche Landwirtschaft und nachhaltige Lebensentwürfe lernen. Ganz nebenbei leistest du auch noch einen Teil zum Artenschutz in Australien, indem du hilfst, die einzigartigen Ökosysteme zu bewahren.

Freiwilligenprojekt Korallen schützen in Australien

Du liebst das Meer und wolltest schon immer einmal für eine Zeit lang abtauchen? Dann nimm doch an unserem Korallenschutz Projekt am Great Barrier Reef teil! Damit leistest du einen wichtigen Beitrag zum Schutz des größten Korallenriffs der Erde und erfährst dabei viele interessante Dinge über die zahlreichen Meeresbewohner.

Wir freuen uns darauf, dich bei einem Volunteering-Projekt in Australien unterstützen zu können!

(Rainbow Garden Village)

 

 


ALBANIEN: KULTUR UND NATUR

AK - Albanien ist noch nicht als das Urlaubsland bekannt. Warum es das aber sein sollte, zeigt dir diese Rundreise durch das Land. Entdecke dabei historische Höhepunkte und faszinierende Schätze der Natur! Starte in Durrës mit antiker Geschichte und moderner Street Art, mit wundervollen Stränden und schmucken Promenaden. Den Abschluss bildet das rührige Tirana mit faszinierender Geschichte, packenden Museen und dem einmaligen Ausblick vom Dajti-Ekspres aus. Dazwischen liegen genauso schöne wie geschichtsträchtige Städte wie Berat und Gjirokastra, aber auch berührende Naturwunder wie das Syri i Kaltër, spektakuläre Nationalparks wie Butrint, Llogora und Tomorr und mystische Lost Places wie das alte Ölwerk von Fier. Reichlich Gelegenheit also, Albanien von seinen besten Seiten kennenzulernen.

Stationen deiner Reise:

  • Durrës (2 Nächte)
  • Berat (3 Nächte)
  • Gjirokastra (2 Nächte)
  • Saranda (3 Nächte)
  • Korça (2 Nächte)
  • Tirana (1 Nacht)

Weitere Highlights:

  • Nationalpark Butrint
  • Syri i Kaltër
  • Fier
  • Pogradec
  • Nationalpark Tomorr
  • Ohridsee

Lerne auf dieser 14-Tage-Rundreise Albanien von seinen schönsten Seiten kennen und verliebe dich rettungslos in diese noch eher unbekannte Urlaubsregion. Wir zeigen dir auf dieser Rundreise mit dem Mietwagen den besonderen Charme des Landes, seine faszinierende Geschichte und einmalige Naturkulissen, die dir den Atem stocken lassen. Nimm dir also ruhig Zeit und versinke zwischen malerischen Stränden, antiken und mittelalterlichen Stätten und Lost Places, wie es sie eben nur in Albanien gibt!

Kultur erleben

Wer an Albanien denkt, denkt vermutlich sofort an die nicht gerade charmanten Klotzbauten aus kommunistischer Zeit. In Albanien findest du dazu aber auch reichlich Kontraste: etwa die historische Altstadt Gjirokastras, deren kunstvoll gepflasterte Straßen dem Ort den Beinamen „Stadt der Steine“ eintrugen. Nirgendwo sonst kannst du die sogenannte Balkanarchitektur so in ihrer vollen Blüte erleben wie hier. Stöbere zum Beispiel durch das authentisch eingerichtete Zekate-Haus,  besuche in Gjirokastra das Geburtshaus Enver Hoxhas oder steige hinauf zur majestätischen Burg.

Mit Berat betrittst du die „Stadt der 1.000 Fenster“, deren Beiname sich schnell erklärt, wenn du von unten bergan auf die Häuser schaust, die mit ihren hohen Fenstern dann fast wie gestapelt wirken. Das Besondere an Berat ist Kalaja – die Festung. Denn sie ist nicht nur ein historisches Bollwerk zur Verteidigung der Stadt, sondern gleichzeitig ein ganzer Stadtteil, der heute noch bewohnt ist und in dem der Hauch der Geschichte um die altem steinernen Ecken der Häuser weht.

Auf deiner 14- Tage-Rundreise durch Albanien bietet sich dir auch die Gelegenheit, in sehr spannende Museen hineinzuschnuppern. Steige in Gjirokastra in den Bunker des „Museum des Kalten Krieges“ hinab. Besuche die spektakulären Werke im Gjon-Mili-Museum von Korça oder dessen Museumsschule aus dem Jahr 1887. Packend sind auch die beiden Bunk’Art-Museen in Tirana und das Ethnografische Museum von Berat.

Natur erleben

Auf dieser 14- Tage-Rundreise öffnest du die Schatztruhe der Natur Albaniens von den majestätischen, uralten Bäumen der Bergwälder im Llogara-Nationalpark bis hinunter ans Meer mit seinen malerischen Sandstränden und einsamen Buchten, von denen das Land gar einige hat.

Im Nationalpark Tomorr eroberst du bei der Wanderung hinauf in die mehr als 2.000 hohen Gipfel eine atemberaubende Berglandschaft, die bei den Albanern nicht umsonst auch als der „Götterberg“ bekannt ist. Starte am Fuß in satt grünen Wäldern und steige bergan über grau-grüne Hänge bis hinauf zu den schneebedeckten, weißen Gipfeln und schau von oben über eine Landschaft, die Sie dich Hier und Jetzt sehr schnell vergessen und einfach staunen lässt.

Ein bisschen Gänsehaut bekommst du auch, wenn du mit dem Mietwagen am Ohridsee Halt machst. Niemand kann sich der Magie dieses fast 1,4 Millionen Jahre alten Süßwassersees entziehen, der nicht umsonst inzwischen als UNESCO-Welterbe gilt. Ist er doch Badeparadies und Refugium seltener, teils nur hier vorkommender Arten zugleich.

Albanien: Eine kulinarische Zeitreise

Die Küche Albaniens spiegelt seine wechselvolle Geschichte wider. Orientalische, mediterrane, griechische und italienische Einflüsse finden hier zu teils leichten, teils deftigen Genüssen zusammen. Klassiker wie Byrek, Qofte, Moussaka und Pilaf bekommst du landesweit, aber dafür in zahllosen Regionalvarianten. Andere Rezepte wie die Oshmare Korçe und die Lakror aus Korça sind besonders in bestimmten Regionen populär. Fisch und Meeresfrüchte findest du reichlich vor allem in den Küstenorten. Eine Fischspezialität kommt aber auch aus dem Landesinneren: die Ohridforelle.

Das authentische Albanien

Entdecke eine der Institutionen albanischer Getränkekarten dort, wo sie entsteht: die Birra Korça. Diese vielleicht bekannteste Biermarke des Landes wird bis heute in Korça gebraut und du kannst den Brauer mit etwas Glück über die Schulter schauen. Nachdem du das Geheimnis dieses Biers theoretisch ergründet hast, kostest du dieses natürlich auch – im gemütlichen Biergarten der Brauerei.

Vielleicht tauchst du aber auch lieber in das bunte Leben alter Märkte ein. Dann solltest du deine Schritte in Tirana zum alten Bazar lenken. Hier gibt es nämlich nicht nur ein fantastisches, landestypisches Street Food. Die Geschichte zum Rezept oder zu den Zutaten und ihrer Herkunft gibt es nur allzu oft gleich gratis dazu.

Warum nennen wir keine Preise?

„Geotoura“ bietet keine standardisierten Pauschalpakete an. Deine Reise wird individuell nach deinen Wünschen gestaltet.

Möglich machen wir dies durch unser hohes Expertenwissen und tiefgehende Landeskenntnisse sowie durch unser ausgezeichnetes Netzwerk an Partnern. Freue dich also auf außergewöhnliche Erlebnisse, charmante Boutique-Hotels und ganz besondere Geheimtipps vor Ort.

Im Vergleich zu Standardreisen ist der Preis dabei absolut wettbewerbsfähig. Den umfassenden Reise-Entwurf erhältst du in der Regel werktags innerhalb 24 Stunden.

Hochpersonalisierte Reisen sind unsere Spezialität und für dich ein Genuss, den du verdienst!

(Geotoura)

 

 


PER RAD: VON TRIEST NACH PULA

AK - Auf der sonnenverwöhnten Halbinsel Istrien erwarten dich nicht nur malerische Fischerdörfer und charmante Städtchen, die sich wie Juwelen an die karstigen Hügel schmiegen, sondern auch endlose Weinberge und idyllische Täler. Der Ausgangspunkt dieser einzigartigen Radreise ist Triest, die ehemalige Habsburger Hafenstadt, die sich von einer bescheidenen, unbedeutenden Siedlung zu einer lebhaften und wohlhabenden Hafenmetropole entwickelte.

Schon nach wenigen Kilometern verlässt du die malerischen Gefilde Italiens und tauchst ein in die zauberhaften Landschaften von Slowenien und Kroatien. Erlebe die faszinierende Fusion von Geschichte und Natur, während du dich von den reizvollen Kontrasten der Umgebung verzaubern lässt. Istrien präsentiert sich hier in all seinen Facetten, ein wahres Farbspektakel, das deine Sinne auf eine unvergessliche Reise mitnimmt.

8-tägige individuelle Radreise durch Italien, Slowenien und Kroatien

Länge: 220 – 275 km

Hotel: ausgewählte Unterkünfte der 3***-, teilweise 4****-Kategorie

Achtung: Kurtaxe, soweit fällig, vor Ort zu bezahlen!

Ab € 649,- p.P. im Doppelzimmer.

Gerne unterbreiten wir dir ein ausführliches Angebot.

(Urlaub&Natur Erlebnisreisen) 

 

 


TRANSCANADA: BAHNERLEBNIS

AK - Zugreise durch Kanada - Bahnerlebnis Transcanada

Die wohl angenehmste Art, das zweitgrößte Land der Welt zu bereisen: An Bord von zwei einzigartigen Zügen entdeckst du auf dieser Reise die Schönheit Kanadas. Der transkontinentale Reisezug The Canadian und der elegante Panoramazug Rocky Mountaineer bieten dabei Komfort und herrliche Aussichten zugleich. Privat geführte Ausflüge zu den Niagarafällen und in Vancouver runden dein Erlebnis harmonisch ab.

z.B. 16-tägige Bahnreise von Toronto bis nach Vancouver mit den Panoramazügen The Canadian und Rocky Mountaineer

ab 6.980 € im p.P. im DZ, inkl. Flüge

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 11 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • 3 Übernachtungen im Zug The Canadian, Liegeabteil (Superior) bzw. Cabin vor Two (First Class) oder Prestige Cabin (Deluxe)
  • Fahrt mit dem Rocky Mountaineer von Banff nach Vancouver in der Silver Leaf-Klasse (Superior bzw. First Class) oder in der Gold Leaf-Klasse (Deluxe)
  • Transfers und Ausflüge gemäß Programm (teilweise gemeinsam mit weiteren Gästen)
  • Private, englischsprachige Reiseleitung in Vancouver an Tag 13
  • Bootstour mit Abendessen und anschließendem Flug per Wasserflugzeug an Tag 14
  • Reiseliteratur

(Geoplan)

                

 

 


NEPAL: HIMALAYA ZUM KENNENLERNEN

AK - Bist du in 2024 bereit für das „Dach der Welt"? Lerne das legendäre Hochgebirge Himalaya auf zwei einsteigerfreundlichen Trekkings im Helambu und der Annapurna-Region kennen. Wandere auf dem Panchase Trek vorbei an Reisterrassen und genieße den Sonnenaufgang über dem Annapurna-Massiv. Die Faszination Nepals entsteht durch die tief verwurzelte Religion des Landes, die atemberaubende Szenerie des Himalaya und die Herzlichkeit der Menschen.

Trekkingreise nach Helambu, in das Dorf Bandipur und auf dem Panchase Trek in der Annapurna-Region von Pokhara nach Naudanda

  • 2-tägiges Trekking (3 - 5 Std. täglich), 4-tägiges Trekking (3 - 6 Std. täglich)
  • Per Boot den Phewa-See bei Pokhara überqueren und hinauf zur Shanti Stupa wandern
  • In Kathmandu die einzigartige Atmosphäre rund um die große Bodnath Stupa erleben
  • Auf dem Panchase Trek vorbei an Reisterrassen und durch üppig grüne Wälder trekken
  • Durch das Bergdorf Bandipur spazieren und Fernblicke auf Himalayariesen genießen
  • Den Sonnenaufgang über dem Annapurna-Massiv vom Panchase Hill bewundern
  • In Chipling und Kutumsang in klimafreundlichen Lodges des Climate Trek übernachten

Die Luft ist warm und riecht nach Jasmin und Kardamom. Die mächtigen Bäume sind mit Lianen umschlungen. Bambus knarrt im Wind, Wasserbüffel dösen vor den Hütten und lassen sich auch von den kleinen Affen nicht aus der Ruhe bringen, die auf den Dächern spielen. Nepal ist die Heimat der höchsten Berge der Welt. Auf zwei einsteigerfreundlichen Trekkings bewegen wir uns in angenehmen Höhen im Helambu und der Annapurna-Region – die Gipfel des Himalaya stets im Blick. Die Achttausender Dhaulagiri, Annapurna und Manaslu grüßen aus der Ferne und auch der markante Machapuchare lässt sich sehen. Auf dem Trekking im Helambu sind wir auf einem Abschnitt des Climate Trek unterwegs und unterstützen damit Lodges, die ein neuartiges und nachhaltiges Reisekonzept verfolgen. Am Panchase Hill erleben wir einen beeindruckenden Sonnenaufgang, im autofreien Bandipur spazieren wir vorbei am historischen Ensemble von alten Wohnhäusern und Tempeln. Aber wir erleben auch das pulsierende Stadtleben in Kathmandu, die spirituelle Stimmung am großen Stupa von Bodnath und den beschaulichen Alltag von Pokhara am Phewa-See. So kommen wir nicht nur den Bergen, sondern auch den Menschen und ihren Traditionen nahe. Die Faszination Nepals erschließt sich uns auf vielfältige Weise. In der tief verwurzelten Religion des Landes, der atemberaubenden Szenerie des Himalaya und der Herzlichkeit der Menschen, die uns begleiten und auf die wir auf unserer Reise treffen. Ein Land mit vielen Facetten – willkommen in Nepal!

14 Tage, 4-2 Personen, 18.02.-02.03.2024, ab/bis Frankfurt/M, ab € 2.695,- p.P. im Doppelzimmer. 

Weitere Daten/Preise/Abflughäfen auf Anfrage.

(Hauser Exkursionen)

                

 

 


FRÜH: CHRISTENTUM IN ARMENIEN

AK - Armenien gehört zu den frühesten christlichen Kulturen, später prägte die persische und osmanische Herrschaft das Land. 2024 bieten wir erstmals einen Bildungsurlaub in Armenien an. Der kleine Binnenstaat in der gebirgigen Kaukasusregion zwischen Asien und Europa ist ein vielfältiges und ausgesprochen gastfreundliches Land. In der Hauptstadt Eriwan (Yerevan) lernen wir das vielfältige geschichtliche Erbe und die reiche Kultur des Landes kennen. Wir setzen uns aber auch mit den geopolitischen Konflikten auseinander, die es in der Region gibt, zuletzt insbesondere in der Region Berg-Karabach.

Wir erleben die Schönheit der armenischen Hauptstadt ebenso wie die Schwierigkeiten einer Gesellschaft im Aufbruch. Wir besuchen soziale, kulturelle und wirtschaftliche Einrichtungen und Initiativen. Kontakte und Begegnungen mit der Bevölkerung sind bei dem Seminar besonders wichtig. Experten und Landsleute geben uns persönliche Einblicke in Politik, Wirtschaft und Kultur.

Gleichzeitig bleibt genügend Zeit, in einer vom Massentourismus noch unentdeckten Region, die Gastfreundschaft und die beeindruckende Natur zu genießen.

Start: Yerevan

Ende: Yerevan

Dauer: 8 Tage / 7 Nächte, 20.10. - 27.10.2024

Transport: Privatbus / ÖPNV

Unterkunft: Hotel

Sprache: Deutsch, Treffen teilweise auf Armenisch & Englisch mit Übersetzung

Im Reisepreis von € 1.450,- p.P. inbegriffen: 

  • Seminar- und Reiseleitung
  • Alle Transfers im Rahmen des Programms mit Privatbus, ÖPNV und ggf. Taxen 
  • Sämtliche Eintrittsgelder sowie Honorare
  • 7 Übernachtungen im geteilten DZ im Hotel
  • Halbpension: täglich Frühstück im Hotel, Abendessen (bzw. in seltenen Fällen Mittagessen) in ausgewählten Restaurants. (Alkoholische) Getränke exklusive. Wasser ist häufig inklusive
  • Qualifizierte deutschsprachige Seminar- und Reiseleitung
  • Seminarbegleitende Unterlagen
  • Insolvenzversicherung
  • Beratung bzgl. An- und Abreise

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg & Saarland.

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen.

(Alsharq Reise GmbH)

                

 

 


NORWEGEN: TOP SKITOUREN.

AK - Glitzernde Felder, Berggiganten in weißen Mänteln, angezuckerte Baumkronen und weit und breit nichts als deine Spuren im frischen Schnee zu sehen. So stellst auch du dir den perfekten Wintertag vor? Dann lass dich von unseren ausgewählten Schneereisen berieseln und starte deine Reise ins Winter Wunderland! Hörst du den Schnee schon unter deinen Füßen knirschen?

Skitouren auf den Lofoten

Auf den Lofoten erwartet uns eine einzigartige Landschaft: Geprägt von beeindruckenden Berggipfeln, steil ins Meer abfallenden Hängen und sanften Erhebungen, die sich optimal für abwechslungsreiche Skitouren eignen. Wir genießen traumhafte Blicke auf Berge und Meer, lassen uns von den weißen Stränden und bunten Fischerdörfern verzaubern. Ausgangspunkt für unsere geführten Touren sind die direkt am Meer bei Svolvær gelegenen Hütten. Von hier aus erkunden wir jeden Tag aufs Neue die von Wasser umgebene Bergwelt und staunen über die sich ständig ändernden Lichtverhältnisse.

Highlights

  • Fahr vom Gipfel bis ans Meer
  • Wohne in komfortablen Hütten am Fjord
  • Genieße die Inselwelt der Lofoten

Profil

  • Vom sehr komfortablen Hüttenstandort
  • Erfahrung im Skitourengehen erforderlich
  • Mit 6 Skitouren im Schwierigkeitsgrad 4

Samstag 24.02. - Samstag 02.03.2024, ab/bis Flughafen Evenes, ab € 2.295,- p.P. im Doppelzimmer

Skitouren auf der Insel Senja

Senja, Norwegens zweitgrößte Insel 250 km nördlich des Polarkreises, ist bisher noch ein echter Geheimtipp für Skitourengeher. Nördlich der bekannten Lofoten und südlich der Lyngen Alpen gelegen, wartet Senja mit einer Gebirgslandschaft auf, die speziell zwischen März und April keine Wünsche offen lässt. Rassige Gipfeltouren wechseln mit sanften und genussvollen Abfahrten bis ans Meer. Unser Ausgangspunkt ist Hamn i Senja. Hier genießen wir den Komfort unserer Appartements und die hervorragende Küche.

Highlights

  • Erkunde auf Tourenski die zweitgrößte Insel Norwegens
  • Mach 250 km nördlich des Polarkreises Jagd auf Polarlichter
  • Genieße Abfahrten von den Gipfeln hinunter ans Meer

Profil

  • Vom Standorthotel
  • Mit 6 ausgewählten Skitouren im Schwierigkeitsgrad 3
  • Sehr gute Kondition erforderlich. Sicheres Skifahren ist ebenfalls eine Grundvoraussetzung für diese Reise

Samstag 23.03. - Samstag 30.03.2024, ab/bis Flughafen Tromsø, ab € 2.995,- p.P. im Doppelzimmer

Skitouren in den Lyngen Alpen und rund um Tromsø

Es ist vor allem der intensive Kontrast der Landschaft, der die spektakuläre Lyngen-Halbinsel zu einem beliebten Reiseziel für Skitourenliebhaber macht: Hier die schnee- und eisbedeckten Gipfel der Lyngen-Alpen, dort die umliegenden, tiefblauen Fjorde. Auf den einzelnen Gipfeln erwartet uns eine traumhafte Aussicht über die einzigartige Berglandschaft und das angrenzende Meer. Wir erkunden die verschiedensten Regionen der Halbinsel und die Region Kåfjord, auf der Ostseite des Lyngenfjords.

Highlights

  • Erlebe Skitouren vom Gletscher zum Fjord
  • Genieße eine gemütliche Lodge mit landestypischer Verpflegung
  • Entdecke traumhafte Aussichten

Profil

  • Vom Standorthotel
  • Mit 6 Skitouren im Schwierigkeitsgrad 4
  • Erfahrung im Skitourengehen erforderlich

Samstag 30.03. - Samstag 06.04.2024 ab/bis Flughafen Tromsø, ab € 2.495,- p.P. im Doppelzimmer

Ski & Sail Spitzbergen - Alpine Gipfel

Willkommen an Bord des Traditionsseglers SV Rembrandt van Rijn. Unser "schwimmendes Basislager“ bringt uns sicher und komfortabel zu fernen Anlegestellen und entlegenen Häfen Nordspitzbergens, wo kein anderes Transportmittel hingelangt. Im Frühling liegt in den Polarregionen immer noch ausreichend Schnee entlang der Küstenlinie, in den Tälern, Hügel und Bergen. Während unserer Reise unternehmen wir Skitouren im Kongsfjorden, Isfjord und Prins Karls Forland und erleben die polaren Tier- und Landschaftswelten an der Küstenlinie. Ein Abenteuer, das nur wenig erleben dürfen.

Highlights

  • Segeln Sie durch abgelegene Polarregionen
  • Erleben Sie Nord-Spitzbergen und die Tierwelt
  • Gehen Sie auf abgelegene Skitouren

Profil

  • Gute Kondition für Aufstiege bis 1.000 Höhenmeter, vereinzelt mehr
  • Mit ausgewählten Skitouren im Schwierigkeitsgrad 4
  • Sicheres Skifahren bei unterschiedlicher Schneequalität, Erfahrung im Skitourengehen erforderlich
  • Vom 3 Mast Schooner Rembrandt van Rijn

Mittwoch 15.05. - Mittwoch 22.05.2024, ab/bis Hafen Longyearbyen, ab € 3.300,- p.P. im Doppelzimmer

(ASI Reisen)

                

 

 


TOSKANA: LOSLASSEN UND SEIN.

NB/AK - Du möchtest Yoga und Urlaub verbinden? Mit unserem Yoga Retreat kannst du doppelt genießen: die wohltuende Wirkung von Yoga, Atemübungen, Meditation und Entspannung, kombiniert mit der Freiheit des Urlaubs, ohne die Termine des Alltags.

Erlebe tiefgehende Erholung für Körper, Geist und Seele im toskanischen Landhaus Lucerna**** mit Yogalehrerin Anja. Es erwartet dich ein achtsam zusammengestelltes Programm aus Yoga, Entspannung und Meditation.

Samstag 23.03. (Frankfurt – Pisa 12:25/13:50) - Samstag 30.03.2024 (Pisa – Frankfurt 14:25 – 16:05), Direktflug mit Air Dolomiti ab/bis Frankfurt/M, optional An- / Abreise mit der Bahn nach Frankfurt/M, Transfer Flughafen-Unterkunft-Flughafen, Unterbringung in Doppelzimmern, vegetarische Halbpension, ab 1.899 € p.P im 1/2 Doppelzimmer. Einzelzimmer auf Anfrage.

Es gelten die Reisebedingungen des Lufthansa City Center Reisebüro Cruising.

(Lufthansa City Center / Reisebüro Cruising)

                

 

 


EINZIGARTIG: 100 NEUE REISEZIELE

MD/AK - Die Kanäle in Venedig, die Tempelanlage von Angkor Wat oder auch die Megametropole New York City — Traumziele, deren Schönheit und Faszination jährlich zahlreiche Reisende in ihren Bann ziehen. Doch auch abseits dieser bekannten und beliebten Destinationen gibt es noch einiges zu entdecken. Schöne Strände, spannende Städte, alte Ruinen und gewaltige Landschaften, die noch nicht auf jeder Bucketlist stehen, haben die Lonely Planet-Reiseexperten nun für den neuen Bildband "100 neue Reiseziele" ausfindig gemacht.

Das Buch ist in die Kapitel Afrika & Naher Osten, Asien, Amerika, Europa und Ozeanien gegliedert. Die einzelnen Destinationen werden auf jeweils zwei Doppelseiten vorgestellt. Ein kurzer Einführungstext mit einer Karte, auf der das Ziel lokalisiert ist, und großformatige Bilder stimmen schon auf den ersten beiden Seiten direkt auf das vorgestellte Ziel ein. Zudem gibt es hier bereits Tipps, für wen sich eine Reise dorthin am meisten lohnt. So ist das eher unbekannte Santa Catalina in Panama bestens zum Surfen geeignet, aber auch etwas für Fans von… Costa Rica, Bali, Strandhütten oder frühen Nächten.

Die zweite Seite gibt dann die Antwort auf die Frage Warum genau sollte man dort hinreisen? Zu manchen Orten gibt es zusätzliche Infokästen, in denen Einheimische erzählen, warum sie gerade dieses Fleckchen Erde so schätzen. Zudem finden sich hier Informationen zur Anreise, der besten Reisezeit und einige Reisetipps wie zur richtigen Kleidung, Verkehrsmitteln oder auch zu nötigen Sprachkenntnissen.

Abseits der Touristenpfade werden sechs Ideen vorgestellt, was man dort erleben kann. Dabei liegt der Fokus besonders darauf, auch die Menschen vor Ort zu unterstützen und sich nachhaltig zu bewegen. So enthalten die Tipps unter anderem Touren von unabhängigen Reiseleiterinnen im Iran, um die Gleichstellung der Geschlechter zu unterstützen oder bei Gastfamilien wie im indonesischen Borobudur unterzukommen, um noch tiefer in die Kultur einzutauchen. Für nachhaltige Reiseoptionen gibt es Hinweise, welche Ziele sich sehr gut mit dem Fahrrad oder auch wandernd erkunden lassen.

Da es nie genug zu entdecken gibt, werden zum Schluss noch 25 weitere Destinationen kurz vorgestellt, die ebenfalls weniger bekannt, aber genauso sehenswert sind. Diese Welt hat viel mehr zu bieten als die bereits allseits bekannten Reisehotspots. Die "100 neuen Reiseziele" von Lonely Planet bieten hierfür sicherlich für jeden die passende Urlaubsinspiration abseits der gängigsten Pfade.

Preis: € 34,95 (D) / 37,95 (A)  / 46,50 (CH)
ISBN: 978-3-575-01083-4

(MairDumont)