GESCHICHTE: VELOZIPEDE, HOCHRÄDER UND SAFETYS

GAG - Der Franzose Charles Terront erreicht im September 1891 nach 71 Stunden und 22 Minuten Fahrzeit Paris. Er gewinnt damit das bislang härteste und längste Radrennen der Welt – auch weil er sich nicht, wie sein größter Konkurrent, Joseph Jiel-Laval, schlafen legt, sondern auf seinem Sicherheitsniederrad mit Luftreifen die Strecke durchfährt.

Hätte das Rennen wenige Jahre früher stattgefunden, wären die Teilnehmer auf ganz anderen Fahrrädern unterwegs gewesen: auf Hochrädern mit Vollgummireifen. Die österreichischen Kulthistoriker Richard Hemmer und Daniel Meßner sprechen in ihrer Podcastfolge darüber, wie zwischen 1860 und 1890 das Fahrrad in der Form entwickelt wird, wie wir es heute noch kennen.

Die „Statuten des Eimsbütteler Velocipeden-Reit-Clubs“ hat der Fahrradhistoriker Lars Amenda herausgegeben.

Hier gehts zum Podcast "Geschichten aus der Geschichte".


LECKER KÄFER: INSEKTEN-RESTAURANTS IN EUROPA

AIRTOURS - Der Gedanke, Insekten zu essen, verursacht bei den meisten keine Sogwirkung in Richtung eines Restaurants. Das ist sicher so. Dabei sind Insekten als Lebensmittel auf dem Vormarsch. Die EU hat bislang vier Arten zum Verspeisen zugelassen: Mehlwürmer (Mehlkäfer im Larvenstadium) und Wanderheuschrecken, Hausgrillen und Buffalowürmer.

Das klingt doch schon mal lecker. Und gesund ist es allemal, zumindest als Eiweiß- und Omega-3-Quelle. Umweltschonend obendrein, braucht ein Kilo Insekten lediglich zwei Kilo Nahrung zur Aufzucht. Ein Kilo Rindfleisch benötigt acht Kilo plus fünfzehn Tausend Liter Wasser. Mit gutem Gewissen kann man sich also auf die kulinarischen Spuren von Kulturen auf der ganzen Welt machen, die Insekten seit Jahrhunderten in der Küche verwenden.

ECHTE INSEKTEN-RESTAURANTS SIND NOCH RAR
Es gibt ganz vereinzelt Restaurants, die knusprige Mehlwürmer auf Speisen streuen, z.B. Seidels Salatbar in Ludwigsburg, oder als Snack zu Dips servieren (Australian Bar & Kitchen in Nürnberg). Die kleinen Dinger gibt's seit Jahren in Schweizer Supermärkten zu kaufen, schmecken nicht aufregend, und sind erst recht nicht eklig. Echte Botschafter von Insekten-Essen und dem damit verbundenen Genusserlebnis hingegen sind noch rar. Das Gute bei ihnen: Jeder Teller hat Instagram-Qualität und Weitererzählwert.

HIER UNSERE TIPPS FÜR INSEKTEN-RESTAURANTS:

  • LONDON:  YUM BUG
    Nach dem (auch medialen) Riesenerfolg ihres 2023er Pop-Up Restaurants mit Kreationen von 16 Top-Chefs eröffneten Aaron Thomas und Leo Taylor jetzt ihr erstes festes Restaurant. Ihre Grillen beziehen sie von einer Farm in Cambridgeshire.
  • LONDON:  HORIZON EDIBLE INSECTS
    Horizon ist kein Restaurant, sondern Großhändler für getrocknete essbare Insekten. Auf ihrer Farm in Ealing veranstalten die Züchter aber regelmäßig Kochkurse. Fünf verschiedene selbstgemachte Insekten-Gerichte kann man dann probieren.
  • PARIS:  INOVEAT
    Ein Restaurant mit nur einem Tisch für bis zu 10 Personen führt Inhaber und Chefkoch Laurent Veyet. Sein 7-Gänge Degustationsmenü kostet 89,90 Euro. Dafür gibt's Insekten und Mehlwürmer, hohe Qualität und intensive Gespräche mit Veyet.
  • BERLIN:  MIKROKOSMOS. DAS RESTAURANT.
    Die Italienerin Nicole Sartirani und der Peruaner Diego Castro betreiben seit 2021 ihr Insekten-Restaurant, das erste seiner Art in Deutschland. Es werden auch Kurse für Züchtung und Zubereitung der kleinen Krabbler angeboten. Im Shop kann man zudem verzehrfertige Insekten für Zuhause kaufen.
  • KÖLN, DÜSSELDORF, ESSEN, DUISBURG:  MONGO'S RESTAURANT
    Die Gründer Spiridon Soukas und Christian Blech eröffneten 1998 das erste Mongolische Barbeque in Deutschland - ohne Geschmacksverstärker, dafür mit Ideen. Es gibt Insektenteller mit Grillen in Tempura, frittierten Heuschrecken, ausgebackenen Buffalo-Würmern. Oder kleine Hüpfer, Heuschrecken, auf Salat.
  • WIENER NEUSTADT:  HOLLERS STEAKHAUS
    Eine Stunde südlich von Wien liegt dieser Platz, wo Insekten eher schon zum Normalen zählen. Denn hier werden auch Phyton, Zebra, Kamel, Krokodil u.a. serviert. Wahlweise kann man sein Steak mit gebratenen Stierhoden pimpen. Ach ja, Insekten gibt's auch: als Salat, in Currysauce oder als gemischte Vier-Arten-Platte.

EIGENER RHYTHMUS: MALAWI

AK - Malawi beeindruckt mit seiner vielfältigen Landschaft und wunderschönen und wenig besuchten Nationalparks. Trotz seiner kleinen Größe bietet das Land Besuchern unglaublich viele Möglichkeiten, das echte Afrika ohne große Touristenströme zu erleben. Durch seine Abgeschiedenheit präsentiert sich Malawi weitgehend unberührt und authentisch. Wir sind sicher, dass eine Reise ins freundlichste Land Afrikas euch begeistern wird.

Na? Schon in die neue Podcastfolge mit Frank Weitzer reingehört? Er hat als Tourguide, Ranger und Fotograf schon in einigen Ländern Afrikas gelebt und gearbeitet und gibt bei unseren Freunden von „Akwaba Afrika“ einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Passende Reisen zur Folge findet ihr fair und natürlich bei uns im Grünen Reisebüro. Takulandirani!


TERELDSH: NOMADENLEBEN IN DER MONGOLEI

AK - Das Land der Nomaden in seiner ganzen Vielfalt: Große Rundreise durch die Mongolei

Auf dieser Reise erleben wir die Vielfalt dieses Landes: die Wüste Gobi, die Taigawälder am Hövsgöl-See, die grüne Steppe im Orchon-Tal mit dem Kloster Erdeni-Zuu, einen Dinosaurier-Friedhof, den Tereldsh-Nationalpark "Mongolische Schweiz", das mongolische Nomadenleben, eine lamaistische Zeremonie, unvergessliche Wanderungen, Reitausflüge auf Pferden oder Kamelen… Unsere langjährige Reiseleiterin Bolormaa ist in der Mongolei aufgewachsen und lebt heute in Berlin. Bei dieser Reise vermittelt sie euch - unter anderem auch durch Begegnungen und Gespräche mit den Menschen - die vielen Facetten und Hintergründe des Lebens in der Mongolei.

  • die schönsten Highlights der Mongolei
  • Hövsgölsee, Wüste Gobi, Dinosaurierfriedhof
  • UNESCO-Weltkulturerbe: Orchontal mit Karakorum
  • Wanderungen, Kamel- und Pferderitte durch Wüste und Steppe
  • Besuche bei Nomaden

Charakteristik

  • Erlebnisreise zu den schönsten Highlights des Landes;
  • vielfältige kleinere Wanderungen, mehrere Möglichkeiten zu Pferderitten und ein Kamelritt;
  • Übernachtungen: in Hotels und komfortablen Jurtencamps (mit WC / Dusche);
  • TeilnehmerInnenzahl: mind. 5 / max. 12

z.B. 12.06.-03.07.2024, ab 4.650 € p.P. EZ- und Einzeljurten-Zuschlag: 525 €.

(biss Aktivreisen)


BEWUSST: IM EINKLANG MIT MUTTER NATUR

AK - Ein unterhaltsames und bewusstes Ökodorf und ein Campingplatz für alle: Ihr übernachtet in einem privaten Tipi auf dem Ökodorf-Campingplatz und habt Zugang zu einem Gemeinschaftsbad mit Duschen. Erkundet die Umgebung oder trefft euch mit dem Stamm! Und wer weiß, vielleicht lernt ihr einfach etwas Neues! Eine Küche steht nicht zur Verfügung, angeboten werden aber Frühstück, Mittag- und Abendessen für 5 € pro Mahlzeit. Kein 5-Sterne-Hotel, aber ein Minimarkt ist vorhanden, und jeden Abend wünschen euch die Sterne eine gute Nacht!

Hier bei „Global Tribe“ wird jeden Tag das Beste gegeben, um nachhaltig im Einklang mit den Zyklen von Mutter Natur zu leben, und jeden dazu zu inspirieren, einfach zu leben und in vollen Zügen zu lieben. Die Art und Weise, wie „Global Tribe“ Landwirtschaft betreibt und lebt, basiert auf uralten biodynamischen Prinzipien, die Rudolf Steiner bekannt gemacht hat. Größere kosmische Kräfte beeinflussen das Wohlbefinden unserer Pflanzen, Tiere und uns selbst. "Global Tribe" tut, was sie können, um sich an die Zyklen der Natur anzupassen. Sie verbinden das täglich mit Yoga, Spiritualität, guter Ethik, Landwirtschaft und Leben. Euer Tipi liegt im Herzen der Region Doñana, einem Weltnaturerbe in Andalusien, im Süden Spaniens.

„Global Tribe“ ist immer bereit, Besucher, Freiwillige und Langzeitbewohner willkommen zu heißen, welche sich deren biodynamischer Revolution anschließen möchten. Sie möchten „Global Tribe“ auch zu einem regionalen Zentrum für Behandlung, Heilung, Yoga und Meditation mit Pflanzenmedizin machen. Es entwickelt sich ein Zentrum, an dem Menschen Erfahrungen sammeln und ihr eigenes nachhaltiges Leben beginnen können. Alles in allem strebt „Global Tribe“ danach, eine globale Gemeinschaft aus Kunst, Kultur und Wissen zu werden, eine feurige Seele der Liebe und Kreativität und eine starke Kraft für positive Veränderungen.

Ab € 25,- pro Person und Nacht.

(socialbnb)


PÜNKTLICH: MIT DER BAHN DURCH SÜDFINNLAND

AK - Reise mit dem Zug durch den Süden Finnlands und lass die verschiedenen Landschaften am Zugfenster vorbei ziehen. Auf dieser Bahnreise durch Finnland lehnst du dich entspannt zurück und genießt die Fahrt mit der finnischen Eisenbahn, anstatt dich bei einer PKW-Rundreise auf die Straße und die anderen Verkehrsteilnehmer konzentrieren zu müssen. Auf diese Weise können alle Familienmitglieder die Rundreise gleichermaßen genießen. Unzählige Seen wechseln sich mit Wäldern und Ortschaften ab. Die Bahnfahrten sind nie sehr lang, sodass euch vor Ort genug Zeit für eigene Entdeckungen und einen Stadtbummel bleibt.

Finnland verfügt über ein 5.800 Kilometer umfassendes Eisenbahnnetz, welches alle größeren Orte des Landes miteinander verbindet. Mit der Eisenbahn gelangt ihr ohne Staus bequem und direkt von einem Zentrum ins andere. Die meisten Großstädte in Südfinnlands liegen nämlich in einem Umkreis von einer zweistündigen Bahnreise. Auf längeren Strecken genießt ihr in aller Ruhe von eurem Sitzplatz in der finnischen Bahn aus die Landschaft, entspannt oder nutzt die Reisezeit anderweitig. Klimatisierung und WLAN machen das Reisen mit der Bahn in Finnland besonders komfortabel. Und in den modernen InterCity-Zügen gibt es sogar einen Spielplatz für die Kinder. Eine Zugreise durch Finnland ist daher auch für Familien die ideale Möglichkeit, das Land hoch im Norden Europas ganz entspannt und - im wahrsten Sinne des Wortes - zügig zu entdecken.

Von 01.05.2024 bis 30.09.2024, p.P. ab 995 €

(Preis pro Person bei Unterbringung im Doppelzimmer, Belegung mit zwei Erwachsenen)

Das ist inklusive:

An- und Abreise: Eigenanreise bis/ab Helsinki

  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Du/WC inkl. Frühstück
  • Fahrten mit der finnischen Bahn mit Sitzplatz in der 2. Klasse laut Programm
  • ausführliche Reiseinformationen

(skandinavientrips.de)


ABC: INSELHOPPING AUF DEN ANTILLEN

AK - 14-tägige Privatreise nach Aruba, Curaçao und Bonaire in der Karibik

Schwelge in karibischer Leichtigkeit! Deine Reise beginnt auf Aruba, wo du neben der hübschen Hauptstadt Oranjestad auch das Inselinnere erkundest. Weiter geht es auf die Nachbarinsel Curaçao. Auch hier finden sich eine bunte, niederländisch geprägte Hauptstadt sowie eindrucksvolle Landschaften. Ein Tagesausflug mit dem Katamaran führt dich auf die unbewohnte Insel Klein Curaçao. Bonaire macht das Inseltrio perfekt: schneeweiße Salzberge und die vielen Flamingos werden dich begeistern.

z.B. 14-tägige Privatreise nach Aruba, Curaçao und Bonaire

ab 4.770 € p.P. im DZ, inkl. Flüge

(Geoplan)

 


TRAUMREISE: PANAMA UND DIE SAN BLAS INSELN

AK - Sonderangebot: Traumreise Panama & San Blas Inseln über Ostern 2024!

28.03. – 07.04.2024 (Osterferien), ab/an Frankfurt/Main

Panama-Programm einschl. 6 Tage / 5 Nächte auf einem Katamaran im Archipel der San Blas-Inseln / Karibik (ca. 365 Inselchen)...

Viele Menschen, welche die Seychellen, Malediven etc. kennen, sagen, dass die Traumstrände auf den ca. 356 San-Blas-Inselchen zu den schönsten der Welt gehören. Positiv ist auch, dass bei der Katamaran-Fahrt so gut wie kaum Seegang herrscht, da die Inseln von Riffen geschützt sind. Erlebe die wohl schönsten Strände der Welt! (individuelles Vor- oder Nachprogramm möglich!)

Voraussichtlicher Reiseverlauf:

Tag 1: 28.03.2024 Vermittelter Flug z.B.  KLM ab Frankfurt/Main via Paris oder Amsterdam nach Panama-City (PTY), ab NRW auf Anfrage auch nonstop KLM-Flug ab/an Amsterdam möglich!

Abflug ab Frankfurt/Main gegen 9:40 Uhr, vermittelter Transatlantikflug via Paris (oder Amsterdam) nach Panama City, Ankunft Ortszeit gegen 19:15 Uhr. Nachdem du dein Gepäck abgeholt hast, steht ein Vertreter von Frobeen Erlebnisreisen / Frobeen Travel im Ausgangsbereich des Flughafens (bitte achte auf ein Schild mit dem Frobeen-Logo und deinem Nachnamen). Ein Mitarbeiter fährt dich zum Hotel Paitilla Inn. Zeit, um dein Zimmer zu beziehen. Kurzes Zusammentreffen mit Christian Frobeen zur Besprechung des Programms am nächsten Tag, anschl. Übernachtung in Panama-City. (Mahlzeiten im Flugzeug)

Tag 2:  29.03.2024 Panama-City (Citytour & Welcome party)

Vormittags  erfolgt eine sehr interessante Citytour in der wunderbaren Altstadt von Panama-City. Abends erfolgt eine Welcome Party mit allen Teilnehmern im Hotel Paitilla Inn. (Bitte die Drinks selbst zahlen!) Let us have fun!!

Übernachtung im Hotel Paitilla Inn in Panama-City (F/-/-)

F = Frühstücksbuffet

Tag 3: 30.03.2024 Besuch eines Embera-Indianer Stamms (Ganztagestour ab/an Panama-City)

Fahrt zum Chagres-Nationalpark. Hier steigen wir in traditionelle indische Einbaumkanus und fahren entlang des Chagres-Flusses zu einem Wasserfall im Regenwald (Möglichkeit zum Schwimmen an einem Wasserfall: Badekleidung mitbringen). Anschließend fahren wir mit dem Boot zum Dorf Embera. Im Dorf werden wir ein traditionelles Essen einnehmen und etwas über die Kultur und Bräuche der Embera, wie Kunsthandwerk und Tänze, lernen. Anschließend Rückkehr nach Panama City. Übernachtung erneut im Paitilla In Hotel in Panama City. (F/M/-)  M = Mittagessen = typisch indischer Snack

Eintritt in den Chagres-Nationalpark derzeit. pro Person 5 USD, Embera Community derzeit pro Person 30 USD (Diese Gebühren sind im Reisepreis enthalten!)

Hinweis: Mit dem Besuch der Embera-Indianer unterstützt du den Bau einer Schule und einer Solaranlage für die Embera-Indianer.

Tag 4: 31.03.2024 Tierbeobachtung auf Monkey Island im Gatún-See und Besuch des Panamakanals

Ein faszinierender Tagesausflug, bei dem wir aus nächster Nähe die Schiffe im Panamakanal sehen und die tropischen Regenwälder und das Tierleben am Panamakanal kennenlernen.

Fahrt von Panama-Stadt nach Gamboa. Bootsfahrt im Gatun-Stausee, mit unserem Boot fahren wir ganz nahe an den riesigen Schiffen vorbei, die den Panamakanal durchqueren. Der tropische Regenwald bedeckt das gesamte Gebiet und wir halten bei einigen kleinen Inseln auf denen Kapuzineraffen, Brüllaffen und Geoffroy-Perückenaffen in freier Wildbahn leben. Aus nächster Nähe beobachten wir freilebende Affen und wir können unvergessliche Momente erleben.

Übernachtung wiederum im “Basishotel”   Paitilla Inn in Panama-City. (F/-/-)

Tag 5: 01.04.2024 Panama City - Guna Yala (San Blas Inseln)

Transfer zum kleinen Flughafen Albrook in Panama-City. Flug (Abflugzeit ca. 13 Uhr) mit einem gecharterten Flugzeug des Typs Kodiak (ca. 40 Minuten Flugzeit) zu den San Blas Inseln (Isla Corazon de Jesus)

- Flugzeugtypwechsel möglich -

Abflug von den traumhaften San Blas-Inseln, Panama.

Achtung: Pro Person sind maximal 10 Kilo Gepäck erlaubt. Den Rest deines Gepäcks kannst du in verschlossenen Taschen oder Koffern in der Bodega des Paitilla Inn Hotels deponieren. Bitte bringe leichte Taschen nach San Blas mit! (Badeschuhe, lässige Sommerkleidung & Fleece für die Abende genügen)

Die p.P. 24 USD Flughafensteuer bezahlst du bitte vor Ort.

Und jetzt beginnen einzigartige 6 Tage / 5 Nächte Segeltörn! Erlebe die wahrhaft wunderschöne Heimat der Kuna-Indianer vom Deck eines Segelschiffs aus. Lerne die 365 Inseln des San Blas-Archipels und die interessante Kultur der Gunas kennen!

Das klare, karibische Wasser ist fantastisch, Temperatur ca. 27 bis 29 Grad Celsius!

Transfer zu unserem Drei-Sterne-Katamaran gegen 14:00 Uhr. Die San-Blas-Inseln gehören zu den farbenprächtigsten und schönsten Regionen des Landes. Wundervolle Stunden auf dem Katamaran warten auf dich. Du hältst an einigen Inseln, wo du entspannen, schnorcheln oder schwimmen kannst. Unter anderem besuchst du die Dörfer der Kuna. Die Kuna gehören zu den ursprünglichen Kulturen Amerikas, die von der Kolonialzeit und ihren Folgen kaum berührt wurden. Hier triffst du auf jahrhundertealte Traditionen und Lebensstile. Wichtiger Hinweis: Die ca. 365 San-Blas-Inseln sind von Riffen geschützt, so dass minimaler bis null Seegang herrscht. Klimatisch gesehen ist Ende März/Anfang April die beste Reise für dieses Zielgebiet!

Unser Katamaran (drei Sterne) hat Platz für bis zu 12 Personen.

Hinweis: Je nach Anzahl der Buchungen werden auch zwei sehr ähnliche Katamarane genutzt!

Während der Kreuzfahrt inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen (hauptsächlich frische Meeresfrüchte, Obst und Gemüse), Getränke inklusive, alkoholfreie Getränke, Bier, Wein und Rum usw. Inklusive Stand-up-Paddle- und Kanu-Verleih.

Auf einer kleinen niedlichen Insel werden wir auch ein schönes Barbecue haben!

Leihgebühr für Paddleboards inklusive!

Entdecke die Schönheit der San Blas Inseln. Der Kapitän navigiert in der Regel 2-3 Stunden am Tag unter Motor und/oder unter Segeln. Während dieser Reise erhältst du einen Eindruck von der paradiesischen Landschaft der wunderschönen Inseln von San Blas und von der Kultur der Einheimischen.

 Hinweis: Die Bedingungen auf den San Blas-Inseln sind sehr ursprünglich und ohne „Hotelbunker“ … einfach fantastisch!

Tag 10: (06.04.2024) Am Morgen Rückflug von den San Blas-Inseln nach Panama-Stadt

Morgens gegen 10:00 Uhr Rückflug mit dem Charterflugzeug von den San Blas-Inseln nach Panamy-City (kleiner Flughafen Albrook) und Transfer zu unserem „Basishotel“ Central Paitilla Inn und Zeit, um das Depotgepäck im Hotel abzuholen und Zeit, ein wenig am Pool zu entspannen, bevor du nach Europa zurückfliegst. Transfer zum internationalen Flughafen in Panama-Stadt (PTY).

Voraussichtliche Flugzeiten mit der KLM, Abflug abends um 18:55 Uhr ab Panama-City via Amsterdam (Nachtflug, Ankunft am nächsten Tag, Sonntag 07.04.2024)

Tag 11: (07.04.2024) Amsterdam/Frankfurt

Ankunft Ortszeit (MESZ) um 12:15 Uhr in Amsterdam, Weiterflug um 16:05 Uhr ab Amsterdam mit Ankunft in Frankfurt/Main um 17:15 Uhr. (Auf Anfrage auch andere Zielflughäfen möglich, z.B. Basel)

Ende einer unvergesslichen Traumreise! 

Preis für das Arrangement Panama/San Blas ab/an Panama-City:

Alle genannten Leistungen, einschließlich vermitteltem Charterflug mit einer Propellermaschine Panama-City (Albrook-Flughafen)- San Blas-Inseln Hin- und Rückflug, 6 Tage/5 Nächte Segeltörn einschließlich Vollpension mit Getränken (inkl. Wein, Bier und Rum etc.), Übernachtungen im Doppelzimmer oder Familienzimmer inklusive Frühstücksbuffet im Hotel Paitilla Inn, Tagesausflug zu den Embera-Indianern, Tagesausflug zum Panama-Kanal und Affeninsel, Eintritt in den Chagres-Nationalpark derzeit. pro Person 5 USD, Embera Community derzeit pro Person 30 USD, alle Transfers, Zahlungs-Sicherungsschein.

Preis pro Person in Doppelkabine mit eigener Dusche/WC:

3.998 Euro* plus u.g. KLM-Linienflug

(*p.P. 250 Euro Rabatt für die zwei Doppelkabinen mit  Stockbetten und eigener Dusche/WC)

Der KLM/Air France-Flug Economy-Class von/nach Frankfurt/Main auf Anfrage (derzeit liegt der Preis bei etwa pro Person 998 Euro - 1.080 Euro).

Bis zur Reservierung können sich die Flugpreise ändern!

Nicht inbegriffen: Internationaler Flug (selbst gebucht oder bitte bei uns Angebot einholen!) Getränke und Mahlzeiten (außer Frühstück) in Panama-Stadt, Flughafentax auf den San Blas-Inseln p.P. 2 x 12 = 24 USD, d.h. bei Ankunft p.P. 12 USD cash zu zahlen und bei dem Rückflug cash p.P. 12 USD, bitte direkt am Flughafen bzw. Flugpiste bezahlen (Taxänderungen vorbehalten) persönliche Ausgaben und Trinkgelder. Für die Buchung benötigen wir per E-Mail die Kopie deines Reisepasses, deine Privatadresse und die Information, ob du an einer Nahrungsmittelallergie leidest!

Alle Zahlungen sind gegen eine mögliche Insolvenz abgesichert. Mit der Rechnung erhältst du eine Kopie der Versicherungspolice. Wichtig: Wenn du ebenfalls den Transatlantikflug-Flug über uns buchen möchtest, ist dieser sofort zu zahlen, damit das Flugticket ausgestellt werden kann.

Hinweis: Wenn das Hotel ausgebucht ist, wird ein gleichwertiges Hotel gebucht. Sollte ein Segelkatamaran kurzfristig nicht verfügbar sein, wird ein gleichwertiger Segelkatamaran gebucht. Die Zuteilung zu den Segelkatamaranen erfolgt nach Eingang der Buchung. Die Größe des Katamarans bzw. der beiden Katamarane richtet sich nach der Anzahl der Buchungen. Aufgrund des geringen Landgewichts auf der Isla Corazón wird die Gruppe voraussichtlich in zwei Propellerflugzeuge aufgeteilt werden müssen. Maximales Gepäckgewicht für Propellerflugzeugflüge p.P. 10 Kilo = 22 Pfund (das restliche Gepäck muss im Hotel in Panama City deponiert werden). Die Propellerflugzeuge sind einfach und haben zuverlässige Piloten.

Wichtige Informationen zum Hotel: Das Hotel wurde sehr sorgfältig ausgewählt. Panama befindet sich im Anfangsstadium des internationalen Tourismus. Die San-Blas-Inseln haben den Status eines Entwicklungslandes mit sehr einfachen Bedingungen, aber wunderschöner Natur.

Nachfolgend ein Video von einer wunderbaren Katamaranfahrt im Archipel der 365 Trauminselchen von San Blas (so gut wie kein Wellengang, da der Bereich des Archipels von Riffen geschützt ist!)


ZAPATON: AUFENTHALT IN INDIGENER GEMEINDE

AK - Damaris Garcia Murillo, Abenteuertour-Organisatorin und 49 Jahre alte Mutter von 4 Kindern, begann ihr Projekt in Costa Rica vor ein paar Jahren. „Ich habe mehr als zehntausend Leute auf dieser Tour empfangen und nur positives Feedback erhalten“ sagt sie stolz. Mitarbeiten tun auch ihre Tochter und ihre Tante. Damaris hält sich für eine sehr proaktive Person, die immer versucht, den besten Service und Exzellenz zu bieten.

Sie bietet diese Tour im Rahmen einer Initiative an, die vor einigen Jahren von einheimischen Unternehmerinnen ins Leben gerufen wurde. Ihre Gäste tauchen gemeinsam mit ihnen ein in die reine Natur, erfahren etwas über die lokalen Traditionen und entspannen.

 

(Small World Social Travel)


HIGHLIGHT: WANDERREISE IRAKISCH KURDISTAN

AK - Wir laden Euch ein auf eine Wanderreise entlang des Zagros Mountain Trail. Touren leichten und mittleren Schwierigkeitsgrades führen uns über Hirtenpfade und alte Peshmerga-Routen, durch kleine Dörfer, idyllische Gebirgstäler und karge Hügellandschaft. Anhand archäologischer, religiöser und historischer Monumente und vieler zwischenmenschlicher Begegnungen auf dem Weg erschließen wir uns auch das reiche kulturelle und historische Erbe der Region. Mit dem jesidischen Heiligtum Lalesh und dem altorientalischen Kloster Al Qosh warten zu Beginn zwei absolute kulturelle Highlights.

9 Tage / 8 Nächte ab/bis Erbil, 05.04.-13.04.2024, klimatisierter Reisebus, Mittelklassehotels/Gastfamilien, EZ-Zuschlag 100 € (da nur vereinzelt verfügbar), Vollpension, lokale Transporte, 1.889 € p.P. im Doppelzimmer. Anmeldeschluss: 11.03.2024.

Mohammad, weithin auch bekannt als "the Wild Man", verfügt über viele Jahre Erfahrung als Reiseleiter und Wanderführer in den Bergen Irakisch-Kurdistans. Mit seinen Gästen teilt er besonders gerne lange vergessene Geschichten und die musikalischen Highlights der Region. Er freut sich auf eine Wanderreise mit unvergesslichen Erlebnissen und tiefem Eintauchen in die Geschichte, Kultur und atemberaubende Natur entlang des Zagros Mountain Trails.

Klimafreundliche Anreise

Klimafreundliche Akzente bei unseren Reisen zu setzen ist uns wichtig. Deshalb gibt es bei der Nordirak-Reise von „Alsharq“ ein neues Angebot: Wer möchte, kann mit Sarah von Wien aus über den Landweg nach Erbil anreisen. Sarah leitet normalerweise die Zugreisen in die Südosttürkei, diese Reise bis Erbil ist eine Pilotreise und hat darum experimentellen Charakter.

Start ist voraussichtlich am 31. März 2024 in Wien; wir durchqueren zuerst Ungarn und Rumänien und erreichen unseren ersten Zwischenstopp Bukarest. Von dort bringt uns der Bus bis in die Metropole Istanbul. Die Türkei beschenkt uns mit herrlichen Zugstrecken, wir durchqueren fast das ganze Land von West nach Ost und halten nochmals in der kurdischen Hauptstadt Diyarbakir. Dann geht es in den äußersten Südosten der Türkei und dann mit einer letzten Busfahrt über die Grenze in die autonome kurdische Region Nord-Irak. Am Tag vor dem offiziellen Reisebeginn treffen wir in Erbil ein und lernen die anderen Mitreisenden kennen.

Zur Info: Diese Zugreise von Wien bis Erbil führt „Alsharq“ zum ersten Mal durch, das heißt, sie hat durchaus auch experimentellen Charakter. Auch die Route kann sich noch geringfügig ändern.

Sarah kennt die Zugstrecken bis und durch die Türkei sehr gut, manche Orte erkunden wir aber auch einfach gemeinsam - expliziter Input ist während der Zugreise nicht geplant. Spontane Reisebekanntschaften und interessante Begegnungen gibt es erfahrungsgemäß bei diesen Reisen auf dem Landweg aber ohnehin immer!

Kosten für die klimafreundliche Verlängerungsreise auf dem Landweg (Wien --> Erbil): 600 € pro Person Vollpreis (Wien --> Erbil). Bei Buchung der Zugreise gewährt „Alsharq“ eine Ermäßigung von 75 € auf den Gesamtreisepreis.

Inkludierte Leistungen: alle Tickets und Reservierungen (Liegewagen im Nachtzug), öffentlicher Verkehr in Istanbul, 2 Hotelübernachtungen inkl. Frühstück unterwegs, deutschsprachige Reisebegleitung durch Sarah.